::: es gibt sie gestern nicht mehr und morgen noch nicht :::

die Hoffnung auf ein Ende der jetzigen Wirtschaftskrise, Der zweite Frühling, Die erste Grillparty des Jahres. The next big Thing…

Alles Dinge oder Ereignisse zu denen der obige Satz (aka der Titel) passt.

Aber immer dran denken, von 82.117.000 Mitbürgern haben mindestens 82.115.000 einen ganz normalen Tag.

Also bleibt cool und glaub nichts was in den Boulevard-Blättern steht 😉

::: repo- the genetic opera :::

Ein Vater der versucht, seine kranke Tochter zu beschützen. Ein alternder Industriekapitän der einen Erben sucht, um sein Imperium nicht seinen inkompetenten Kindern zu überlassen. Eine Paris Hilton der buchstäblich alles aus dem Gesicht fällt. Ein Soundtrack aus einer großen Bandbreite von sehr guten Songs und Stilen und nicht zuvergessen eine interessante Farbgebung. Das sind die Zutaten aus der, einer der meiner maßgeblichen Meinung nach, erfrischensten Film des letzten Jahres zusammenkomponiert wurde. Das ‚komponiert‘ ist hier wirklich im Wortsinn gemeint, schliesslich ist Repo-TGO eine Oper…oder Musical,Operette oder eher ein Mashup aus all diesen Dingen. aber nun zum Inhalt:

Eine Welt in der Organversagen eine Pandemie ist, gibt es eine Rettung: GeneCo versorgt dich mit neuen Organen und keine Sorge um die Kosten der Operation… ein neues Herz ist so einfach zu bekommen wie ein neues Auto, mithilfe eines Rahmenkreditvertrages… nur die Organrückführungsklausel ist ein Killer.. wenn du mit den Zahlungen in Rückstand gerätst, kommt der REPO MAN… jener wird gespielt von , den meisten als ‚Giles‘ aus ‚Buffy-The Vampierslayer‘ bekannten, Anthony Steward Head..und er kann singen…richtig gut ^^.Mehr Infos gibt das an dieser Stelle nicht, dafür finde ich den Film wirklich zu gut. Aber zur weiteren Information sei hier die IMDB empfohlen.

Trotz der seit ‚Saw‘ bekannten und relativ langweiligen grafischen Gewalt finde ich es unerklärlich, das es dieser Film noch nichtmal auf DVD in Deutschland erhältlich ist. Ganz zu schweigen davon, das der Film noch nicht als ‚instant cult‘ (was für ein Oxymoron) vermarktet wurde. Eingedenk der Tatsache das dieser Film von den Produzenten von ‚Saw‘ stammt, die ja bisher nicht durch eine ungeschickte Marketingstrategie aufgefallen sind, ist dies doch komisch. Ich musste mir den Film in den USA bestellen. aber trotz Zoll eine lohnende Ausgabe.Trotzdem.. Dies Theater mit den RegionalCodes  … kann man da nicht mal die WTO einschalten 😉

Notiz an M.: Vielen Dank das du mir diesen Film aus den bekannten Gründen vorenthalten wolltest. Diese Absicht zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. Danke Dir 🙂

::: bonmot :::

‚Ich hatte keine Wahl‘  sagt man immer wenn man sich selbst eine Wahl rechtfertigen muss, die man bereits getroffen hat.
man hat immer eine Wahl, wenn auch die wahlmöglichkeiten manchmal bescheiden sind.

Von daher, Bei der nächsten Wahl hingehen :).  Schliesslich sollen meine (deine) Angestellten(aka. gewählte Politiker) durchaus mal an ihre Pflichten mir (dir) gegenüber erinnert werden.

::: fotografieren :::

…ist eine Leidenschaft. Leider liegt sie in Ermangelung von Zeit und einem leider nicht vorhandenem Stammmodel zur Zeit brach. Es gibt genug Frauen die sich portraitieren lassen möchten, aber wer meine Bilder in der Model-Kartei gesehen hat, kann bezeugen das man für die von mir bevorzugten sujets durchaus gewisses Vertrauen und auch ein gerütteltes Maß an Eingespieltheit braucht. Nun, man kann diesen Blogpost natürlich auch als Aufruf an die weibliche Leserschaft verstehen, sich zu melden ;). 

::: numero uno:::

So, nun habe selbst Ich ein Blog…was fange ich denn damit mal an? Ich werde mich erstmal einreihen in die unsagbar große Menge der Wald und Wiesenblogger und vielleicht wird sich ja herauskristallisieren, wozu so ein Blog gut sein kann. Was es hier garantiert nicht geben wird ist ein Seelenstriptease oder eine Abhandlung über merkwürdige Sexualpraktiken (sowas kenne ich nur aus dem Fernsehen), wenngleich ich sicherlich schon einige in dieser Richtung interessante Bilder gemacht habe. Wobei mir einfällt, das ich dies bezüglich noch keine Kategorie erstellt habe..*nachhol*. das wäre es fürs erste. Ich werd die Sonne geniessen, Kaffee trinken und richtig aufwachen.