::: evaluierung des bka :::

Wie bitte? weil es 6,3 BKA-Beamte nicht schaffen, alle Kinderpornos auf
Websites zu löschen, müssen tatsächlich alle Bürger, mithilfe von
Netzsperren und Vorratsdatenspeicherung, Generalverdacht gestellt
werden?

Idioten!!

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,725446,00.html
http://www.zeit.de/digital/internet/2010-10/bka-loeschlisten-kinderpornografie
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2010-10/bka-vorratsdaten-panik

::: horst seehofer mach uns den thilo :::

der Mann ist durchgeknallt…

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat sich zum Auftakt der Münchner Medientage
für Netzsperren ausgesprochen. Das Sperren und Löschen von Seiten mit
kinderpornographischen Inhalten sei international ein wichtiges
Anliegen, meinte Seehofer in seiner ersten medienpolitischen Rede zum
Start des dreitägigen Gipfeltreffens der Medienbranche.

weiter auf Heise

oder, oder, welch schrecklicher Verdacht, ist bald wieder Wahl? dann ist er nur weitere eine opportunistische StammtischHure…

erst Löschen, dann Sperren, nicht umgekehrt. Torfkopp.

::: sic itur ad acta :::

Die Bürgerrechtsorganisation La Quadrature du Net hat einen vergleichsweise aktuellen Entwurf des geplanten Anti-Piraterie-Abkommen ACTA im Internet veröffentlicht und damit den Druck auf die Verhandlungspartner erhöht, ihre Geheimniskrämerei aufzugeben und ihrerseits den jüngsten Stand des Texts offiziell herauszugeben.

weiter bei Heise

So, Internet hatten wir schon, was machen wir als nächstes? Eigentlich sollte man diesen Mist, den da lobbyierte  Staatsdiener aushecken schon gar nicht mehr bekämpfen, sondern das Internet auf den Müll schmeissen und was neues basteln ;)… Ein Aufruf an alle Universitäten, mal wieder als Innovations und Revolutionsmotor zu dienen.

::: schäuble muss weg :::

Wie oft?  Wie oft muss mensch das eigentlich wiederholen?

Das Internet ist und war nie ein rechtsfreier Raum!!!!

Alle Gesetze gelten auch online. Da braucht nicht noch extra etwas reglementiert werden!!!
Und sich dann noch erdreisten zuzugeben, das das Zugangserschwerungsgesetz Müll ist, weil Wahl ist ja vorbei und SPD geschlagen…

„Das Gesetz zum Schutz vor Kinderpornografie sei im Endspurt des Wahlkampfes auch deshalb entstanden, um die CDU gegenüber anderen Parteien abzusetzen.“

Wer aus machtpolitischem Kalkül unser Grundgesetz untergräbt, gehört nicht in eine verantwortungsvolle Regierung.

Quelle: heise.de

Update: Ein weiterer Artikel bei Spiegel Online

:::köhler hilf !! :::

 Da anscheinend aus Brüssel keine Einsprüche gegen das Zugangserschwerungsgesetz zu erwarten sind, liegt die letzte Hoffnung des Verbandes ‚eco‘ und eigentlich aller, denen an Rückbau des wuchernden Überwachungsstaates ein wichtiges Anliegen ist, in Bundespräsident Köhler. Hoffentlich lässt er dieses mit verfassungsrechtlichen Bedenken, Verfahrensfehlern und schwachsinnigen Begründungen versehene Gesetz zurückgehen oder vom BVG untersuchen…

::: cypercops und kinderpornos :::

Frau von der Laien,
so geht das:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,652831,00.html

Die Polizeibehörden, die „Operation Fairplay“ nutzen, tauschen laut „The Age“ auch untereinander Informationen aus. Dass diese Methode so effektiv ist, zeigt nicht zuletzt eines: Kriminelle Pädophile tauschen Kinderpornografie in der Regel über solche informellen, anfangs schwer zu überwachenden Netzwerke.

Mit Web-Filtern, wie sie das von Ursula von der Leyen (CDU) angestoßene Zugangserschwerungsgesetz gegen Kinderpornografie vorsieht, ist dieser Art von Kriminalität nicht beizukommen.

::: guckmal zensursula!! :::

Liebe Ursel,
statt weiterhin die Infrastruktur zur  Zensur von Netzinhalten und Kontrolle der Bundesbürger auszubauen, sollten sie sich doch mal dafür stark machen das dieser Herr nicht geht:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,646791,00.html
http://www.heise.de/newsticker/Prominenter-Kinderporno-Bekaempfer-tritt-zurueck–/meldung/144736

der macht das richtig, statt wegzuschauen , greift er durch, bzw. versucht es zumindest.
Kinderschänder gehören schliesslich in den Knast und nicht ausgeblendet.Basta!!